Ulf Wakenius

Gitarrist

 Concerto (AT), Juli 2014
... Die Musikalische Bandbreite ist ebenso atemberaubend wie Wakenius nie vordergründige, stets dem Song dienenede Technik ...

Jazz 'N' More (CH), Juni 2014
... Wakenius fokussiert in seiner Bescheidenheit das wirklich Wesentliche und vermag damit total zu berühren ...
Krönender Abshcluß dieser verzaubendernden Scheibe ist übrigens Charles Trentes Cahanson-Klassiker "La Mer" - die Weite und Ruhe, welche Wakenius mit seinem ausgetrüffelten Voicings erzeugt, ist hohe Schule.

Fono Forum (DE), Mai 2014
... sein glasklarer, wie gemeißelter Ton besticht noch in leisesten Passagen und bei gedämpften Saiten.

„He plays the guitar like he was born with  

it already in his hands.“ (John McLaughlin) 

 

"Wie der Vater so der Sohn: Eine persönliche Familiengeschichte auf zwölf Saiten. Hochvirtuos und stimmungsvoll erschaffen Ulf und Eric Wakenius magische Gitarrenmomente." (ACT über das neue Album Father And Son) 

 

„ein unverwechselbarer Gitarren-Duo-Sound aus sanften, süßen und harten Tönen“  (SWP über Father And Son)

www.ulfwakenius.net
Ulf Wakenius
Momento Magico
Solo CD
bestellen
  • facebook
  • twitter.com
© Regine Burk Artist Management 2017  |  Traubenstraße 16  |  D-71665 Vaihingen/Enz - Rosswag  |  Tel. +49 (0)7042 8728982  |  regine.burk@burk-artist.de