Randi Tytingvåg

Singer, Songwriter

Randi Tytingvåg gilt als eine eine der großen Versprechungen des Musikwunderlandes Norwegen.

2001 beendete sie Ihr Jazz Studium in London und debütierte noch im gleichen Jahr beim Mai Jazz Festival in Norwegen.
2004 wurde sie in ihrer norwegischen Heimatstadt Stavanger zur Künstlerin des Jahres gekürt. Kurz darauf veröffentlichte sie bereits ihr Debutalbum "Heavenly Attack“.
Inzwischen hat sie vier eigene Produktionen eingespielt, und die Kritiker wurden von Album zu Album enthusiastischer und überschlagen sich förmlich vor Begeisterung.

"Grenzenlose Perfektion und Schönheit. Randi Tytingvåg und Band übertrafen die Erwartungen. Besser als gut – schlichtweg grandios. Randi Tytingvåg und ihre vier Tourmusiker sorgten für einen Abend der Extraklasse." 
Beate Baum, Dresdener Neueste Nachrichten.

„Die Norwegische Sängerin überzeugt, sie ist in besonderem Maße auf der Höhe ihrer Zeit. Sie ist auf dem Sprung zu einer großen internationalen Karriere.“
Roland Altenburger (Freies Radio Karlsruhe)

Soweit nur zwei unter unzähligen Pressestatements.

„Es gibt immer eine Geschichte hinter jedem meiner Songs,“ erzählt Randi Tytingvåg, „etwas, was ich erlebt habe und was mich wirklich bewegt hat. Ich nenne es den ‚emotionalen Triggerpunkt‘, der mich dazu veranlasst, etwas daraus zu machen. Dann versuche ich, etwas sehr Persönliches herauszuarbeiten, ohne aber privat zu werden – ein sehr wichtiger Unterschied.“

Und so bewegen sich ihre inspirierten Kompositionen fließend und frei zwischen den verschiedensten Genres, bedienen sich virtuos aus Elementen des Jazz, Folk und Pop. Mit der Singer/Songwriter Tradition, Jazz, Rock, Folk und Kammermusik beschreibt Tytingvåg selbst ihre vielfältigen Einflüsse. 

Ihre Musik ist großes emotionales Kino, aber ganz pur und mit außerordentlichem Mut zur Reduktion in zauberhafter, zurückgenommener Instrumentierung vorwiegend akustischer Instrumente ihres überaus einfühlsam agierenden Quartettes.
 In poetischer Leichtigkeit bewegen sich ihre Texte, voll zarter Eleganz ihre einzigartige Stimme, gleichzeitig kraftvoll und doch sensibel und fragil. 

Diese Musik ist Balsam für die Seele und eine Insel der Ruhe in reizüberfluteter Zeit.

Die norwegische Sängerin und Songwriterin Randi Tytingvåg bringt mit ihrer Musik die Hörer zum Strahlen.

„Three“ ist ihr Debüt auf dem Emotion-Label, das unter der ACT-Fahne stiloffene Musik jenseits des Jazz präsentiert. Das Album ist stark von Tytingvåg’s Liebe zur amerikanischen Folk- und Country-Tradition geprägt. Sowohl ihre eigenen Songs, als auch Interpretationen von großen Song- und Jazzklassikern klingen dadurch warm, persönlich und wie aus einem Guss.

Randi Tytingvåg:
vocals, prepared piano
Dag S. Vagle:
guitar, vocals, backing vocals
Erlend Aasland:
banjo, tenor guitar, cavaquinho, prepared piano, backing vocals
bestellen
www.tytingvaag.no

Videos:

 

Paper Tiger 

das neueste Video aus dem Album Grounding 

Impatience

aus dem Album Grounding 

Interview

  • facebook
  • twitter.com
© Regine Burk Artist Management 2017  |  Traubenstraße 16  |  D-71665 Vaihingen/Enz - Rosswag  |  Tel. +49 (0)7042 8728982  |  regine.burk@burk-artist.de